WiN-Labor

Die beiden Anwendungsbereiche „Time&Frequency“ (T&F) und Quantenkommunikation (QuC) haben besondere technische Anforderungen an Datennetze. T&F benötigt für den Transfer hochwertiger Signale eine bi-direktionale Verstärkung, die in herkömmlichen Datennetzen eine Aus- und Wiedereinkopp...

Wir haben unser Portal Quantensimulation erweitert. Sie finden dort nun Dokumente in welchen wir unsere EindrĂĽcke zu verschiedenen Quantensimulatoren schildern, die wir installiert und ausprobiert haben. Ebenso einen Katalog mit unserer Meinung nach interessanten Simulatoren.

In diesem neuen Bereich werden künftig Beiträge mit Tutorialcharakter veröffentlicht. Zu finden ist dieser im Portal Quantentechnologien neben anderen Rubriken, wie Grundlagen, Quantencomputer, Quanteninitiativen, Quantennetze, Quantensimulation und weiterführenden Informationen.

Der Verein des Deutschen Forschungsnetzes veröffentlicht zweimal im Jahr die DFN-Mitteilungen zu interessanten Themen rund um Forschungsinfrastruktur, Sicherheit und Informationen zum neuesten Stand der Technik. Diesmal ist wieder ein Beitrag des WiN-Labors dabei, in welchem wir Quantensimulatoren ...

Am Rechenzentrum der FAU startete im Januar ein neues Forschungsvorhaben: Die Forschungsgruppe Netz des RRZE beteiligt sich am Projekt QuNET+ML: Optimierung von Quantenkommunikationsnetzen mittels maschinellen Lernens (Link). Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Studie gehö...

Der DFN-Verein feiert seine Jubiläumsausgabe 100 der DFN-Mitteilungen mit zahlreichen interessanten Artikel zu Forschung, Sicherheit und Recht. Darunter auch wieder ein Artikel von Dr. Peter Kaufmann und Dr. Susanne Naegele-Jackson zum Themenschwerpunkt Quantenkommunikation. In "Quantennetze –...

In der Sendung "Computer und Kommunikation" des Deutschlandfunks vom 24.07.21 gibt Dr. Peter Kaufmann vom deutschen Forschungsnetz DFN ein Interview zum Thema Quanteninternet. Das ganze Interview finden Sie unter https://www.deutschlandfunk.de/das-quanteninternet-kommt-aber-langsam-interview-mit-...