Time & Frequency

Die genaue Synchronisation von Zeit und Frequenz ist für eine Vielzahl von Anwendungen in Computernetzwerken und darüber hinaus von großer Bedeutung. Exakte Zeitmessung und Zeitstempel mit engen Toleranzen sind notwendig, um sicherzustellen, dass verschiedene Geräte und Anwendungen im Netzwerk miteinander koordiniert arbeiten können. Eine genaue Frequenzsynchronisation stellt sicher, dass alle Geräte im Netzwerk die gleiche Referenzfrequenz verwenden und dadurch eine korrekte Datenübertragung und Verarbeitung gewährleistet wird.

Um diese genaue Zeit- und Frequenzsynchronisation zu erreichen, verwenden Computernetzwerke spezielle Protokolle wie das Network Time Protocol (NTP) oder das Precision Time Protocol (PTP). Diese Protokolle ermöglichen es den Netzwerkgeräten, ihre Uhren auf eine gemeinsame Referenzzeit zu synchronisieren und die Frequenzdifferenzen zwischen den Geräten auszugleichen.

Die beiden Anwendungsbereiche „Time&Frequency“ (T&F) und Quantenkommunikation (QuC) haben besondere technische Anforderungen an Datennetze. T&F benötigt für den Transfer hochwertiger Signale eine bi-direktionale Verstärkung, die in herkömmlichen Datennetzen eine Aus- und Wiedereinkopp...

Kategorie: WiN-Labor